Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung leer-zeichen.de

Letztes Update: 01.06.2020

Wenn Sie leer-zeichen.de (“Leer_Zeichen”) besuchen und die darauf angebotenen Dienste nutzen, werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, das heißt Ihre Daten werden u.a. erhoben, gespeichert, verwendet und übermittelt. Mit dieser Datenschutzerklärung informiere ich Sie gemäß Art. 13 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) über diese Verarbeitung und Ihre damit zusammenhängenden Rechte.

1. Verantwortlicher

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bin ich: Bernhard Fokken, Stettiner Straße 69, 26789 Leer.

2. Verarbeitungsprozesse

a. Website (allgemein)

Wenn Sie Leer_Zeichen besuchen, verarbeite ich bzw. der von mir angemietete Webserver die folgenden von Ihrem Browser automatisch übermittelten Daten:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Ihren Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browser-Software.

Diese Daten benötige ich, da ich Ihnen Leer_Zeichen ansonsten aus technischen Gründen nicht anzeigen könnte. Außerdem verwende ich diese Daten, um die Stabilität und Sicherheit des Blogs sicherzustellen. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO („berechtigtes Interesse“).

b. Analytics

Ich verarbeite zudem ihre personenbezogenen Daten, um Leer_Zeichen zu optimieren, woran ich ein berechtigtes Interesse besitzen. Dazu nutze ich das Tool Google Analytics. Dabei werden auch pseudonymisierte Nutzerprofile erstellt und Cookies auf ihrem Endgerät gesetzt. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Durch Google Analytics kann ich beispielsweise nachvollziehen, welche Beiträge besonders oft gelesen werden (und welche weniger). Google Analytics legt dazu pseudonyme Nutzerprofile an, auch durch das Setzen von Cookies auf Ihrem Endgerät. Mit deren Hilfe werden Nutzungsinformationen an Google-Server in den USA übertragen werden.
Zuvor wird jedoch Ihre IP-Adresse auf unserer Website über ein spezielles Skript zum Schutz Ihrer Rechte gekürzt (d.h. die letzten Ziffern werden gelöscht). Diese gekürzte IP-Adresse wird an Google-Server in den USA übermittelt. Die Kürzung der IP-Adresse erfolgt ebenfalls über Google, findet in aller Regel aber auf Servern innerhalb der EU oder anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum statt. In Ausnahmefällen kann es laut Google dennoch vorkommen, dass die Daten zur Kürzung in die USA übermittelt werden. Die zur Kürzung übermittelte (vollständige) IP-Adresse wird laut Google nicht mit sonstigen Daten, die Google von Ihnen besitzt, zusammengeführt. Ich möchte Sie für weitere Details auf die Datenschutzerklärung von Google verweisen.

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, die Nutzungsanalyse durch Google Analytics zu verhindern:

  • Sie können über unseren Privacy-Banner beim Besuch unserer Website erklären, dass Sie der Nutzungsanalyse widersprechen.
  • Sie können das Setzen von Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers verbieten. Für die Vornahme der Einstellungen fragen Sie bitte den Hilfe-und-Support-Bereich Ihres Browser-Anbieters.
  • Sie installieren ein kostenfreies Browser-Plugin.

3. Kategorien von Empfängern

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zu den folgenden Zwecken:
a. Zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Beispielsweise werden wir zur Aufklärung einer rechtswidrigen bzw. missbräuchlichen Nutzung der Website oder zur Durchsetzung unserer Rechte Ihre personenbezogenen Daten im erforderlichen Umfang an die zuständigen Behörden, Gerichte oder Dritte herausgeben.
b. Um Ihre lebenswichtige Interessen oder einer anderen natürlichen Person zu schützen erforderlich ist.
c. Zur Erfüllung einer gesetzlichen Herausgabepflicht der Europäischen Union oder eines Ihrer Mitgliedstaaten.

Soweit wir rechtlich dazu verpflichtet sind oder es für die Rechtsverfolgung erforderlich ist, werden personenbezogene Daten an die Strafverfolgungsbehörden oder andere Behörden sowie ggf. an geschädigte Dritte oder Rechtsberater weitergegeben.
Eine Weitergabe kann auch stattfinden, wenn dies der Durchsetzung unserer Nutzungsbedingungen oder anderen rechtlichen Ansprüchen dient. Wir sind zudem gesetzlich verpflichtet, auf Anfrage bestimmten öffentlichen Stellen Auskunft zu erteilen. Dies können beispielsweise Strafverfolgungsbehörden, Behörden, die bußgeldbewehrte Ordnungswidrigkeiten verfolgen, oder Finanzbehörden sein.
Eine etwaige Weitergabe der personenbezogenen Daten ist dadurch gerechtfertigt, dass die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist (gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO) oder wir ein berechtigtes Interesse daran haben, die Daten bei Vorliegen von Anhaltspunkten für missbräuchliches Verhalten oder zur Durchsetzung unserer Nutzungsbedingungen, anderer Bedingungen oder rechtlicher Ansprüche an die oben genannten Dritten weiterzugeben (gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

4. Drittstaatenübermittlung

Für die oben beschriebenen Zwecke der Nutzungsanalyse von Leer_Zeichen übermitteln wir personenbezogene Daten an Google LLC, Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043. USA übermittelt. Google LLC ist unter dem EU-U.S. Privacy Shield registriert.

5. Aufbewahrungs- und Löschfristen

Ihre personenbezogenen Daten werden lediglich solange verarbeitet, wie es zur Wahrung meiner berechtigten Interessen oder denen Dritter erforderlich ist. Von diesem Grundsatz ausgenommen sind solche Daten, die wir aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen speichern müssen.

6. Betroffenenrechte

Sie haben im gesetzlichen Umfang nach der DSGVO folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung
  • Recht auf Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Wenn ich Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage meiner berechtigten Interessen verarbeite, können Sie der Verarbeitung widersprechen, indem Sie sich mit mir in Verbindung setzen (z. B. postalisch oder per E‑Mail, Kontaktdaten finden Sie oben oder im Impressum). Die Fälle, in denen ich die Verarbeitung auf mein Interesse stützen, können Sie dieser Datenschutzerklärung entnehmen.

Wenn Sie Ihr Widerspruchsrecht ausüben, bitten wir Sie, uns die Gründe darzulegen, weshalb ich Ihre personenbezogenen Daten nicht verarbeiten soll. Ich werde dann prüfen wir die Rechts- und Sachlage prüfen und (im Falle eines begründeten Widerspruchs) stelle entweder die Datenverarbeitung ein, passe sie an oder aber zeige Ihnen die zwingenden schutzwürdigen Gründe auf, aufgrund derer ich die Verarbeitung fortführe.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren.

Leave a Reply